headerneu

Der 05. Februar ist der Gedenktag der Heiligen Agatha. Da die Heilige Agatha die Namenspatronin unseres Kindergartens ist, versuchen wir, diesen Tag auch mit den Kindern zu gestalten. Im Treppenhaus haben wir einen Ehrenplatz für Sie für diese Woche eingerichtet und in den Gruppen wurde zum Teil in Einheiten an die Heilige Agatha gedacht. Die Legende wurde in abgemilderter Form und Legematerialien den Kindern nahe gebracht. Agatha hatte in ihrem Herzen Jesus einen Platz gegeben. Also wollte sie wenn, dann auch nur einen Mann, der auch an Jesus glaubt. Ihre Standhaftigkeit und ihre Liebe zu Jesus bezahlte sie mit dem Tod. Als Zeichen der Schmerzen trägt sie eine Zange, als Zeichen des Sieges eienn Palmzweig. Geben wir Gott / Jesus einen Platz in unserem Herzen? Lassen wir ihn ein? Interessant mit den Kindern dieser Frage nachzuspüren - wer alles im Herzen einen Platz findet. In unserem Fotoalbum finden Sie ein paar Impressionen aus der Katzen- und der Löwengruppe.

Nachrichten

430,- Euro für Lundu / Erlös des Frühlingskonzertes

Unser diesjähriges Frühlingskonzert am Kindergartentor war wieder ein schöner Vormittag für alle Beteiligten. Die Kinder aus unseren vier Gruppen sangen nacheinander den ganzen Vormittag bis kurz vor 12.00 Uhr am Kindergartentor. Kaffee und Kuchen wurden gegen Spende für unseren Partnerkindergarten St. Gertrud in Lundu / Tansania angeboten. Hier kamen 430,- Euro zusammen. Danke für Ihre Unterstützung!

Danke für die Erlös des Osterbasars 2019

Der Elternbeirat hat uns 335,- Euro Erlös aus dem Osterbasar 2019 übergeben. Vielen Dank dafür! Danke an alle Beteiligten, das Basarteam die fleißigen Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben. Vom Erlös wird eine zusätzliche Langbank für den Turnraum gekauft.

Osterei für die City-Galerie

Die Kinder aus der Löwengruppe haben in diesem Jahr ein großes Osterei für die City-Galerie gestaltet. Im letzten Jahr hatten wir uns an der Hasenaktion beteiligt, dieses Jahr konnte man sich für ein Osterei bewerben. Das weiße Ei kam mit einem Paket bei uns an. Dann wurde überlegt, wie es aussehen könnte. Es sollte als Ei aus unserem Kindergarten erkennbar sein. Also wurde die Entscheidung gefällt, dass die Gruppensymbole mit auf das Osterei müssen. Ich finde, es kann sich sehen lassen! Vielleicht haben Sie es in der City-Galerie bereits entdeckt? Ansonsten, viel Spaß beim Ei(er) suchen!

­