headerneu

Herzlich willkommen auf unserer Kindergartenhomepage!

Das Betretungsverbot ist aufgehoben - wir befinden uns aktuell im "Eingeschränkten Regelbetrieb":

Was heißt das für unsere Eltern? Wer den Newletter des Ministeriums dazu lesen möchte:
https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/service-kinder/newsletter/stmas-baykitag-349.pdf

Die Betreuungszeiten sind wie gebucht machbar. Die Kinder werden jedoch in festen Gruppen betreut und eine Mischung der Kinder wird im Alltag weitestgehend vermieden. Der Alltag wird durch einen Rahmenhygieneplan geregelt, bei dem sowohl wir als auch die Eltern einige Dinge im Alltag beachten müssen.

Ein Infoschreiben der Regierung an die Eltern können Sie hier einsehen:
https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/informationsblatt_fur_eltern_e5_clean__002_.pdf

Alle gemeinsamen Veranstaltungen sind für den Rest des Kindergartenjahres bis Ende August abgesagt worden. So kann unser Sommerfest nicht gefeiert werden, die Abschlussveranstaltungen für die Vorschulkinder müssen leider ebenfalls entfallen. Einige Termine finden gruppenintern unter den Hygienevoraussetzungen statt. Die Infos dazu bekommen Sie dann aber über Ihre Gruppenleitungen.

Mit welchen Einschränkungen wir ab September weiterarbeiten, können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen. Das ist abhängig von den Entscheidungen des für uns zuständigen Ministeriums.



 

 

 

Nachrichten

Eingeschränkter Regelbetrieb

Seit dem 01. Juli 2020 befinden wir uns im "eingeschränkten Regelbetrieb". Das bedeutet zum einen, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung wieder besuchen dürfen, sofern sie
• keine Symptome einer akuten, übertragbaren Krankheit haben,
• nicht in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und
• keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.
Zum anderen bedeutet eingeschränkter Regelbetrieb, dass weiterhin jede Kindertageseinrichtung und Kindertagespflegestelle sich an ein Schutz- und Hygienekonzept halten muss. Wir bitten Sie als Eltern, sich auf die neue Gestaltung des Kita-Alltags Ihres Kindes einzustellen und den Infektionsschutz zu unterstützen. 
Die Kinder sind in feste Gruppen eingeteilt, eine Mischung der Gruppen im Kindergartenalltag wird weitestgehend vermieden. Gemeinsame, gruppenübergreifende Feiern und Veranstaltungen sind bis zum Ende des Kindergartenjahres abgesagt. Einie Termine finden dann gruppenintern statt. Die Infos dazu bekommen Sie aber über Ihr Gruppenteam.

Kontaktlose Wege der Zusammenarbeit

Da wegen der aktuellen Coronalage kein persönlicher Kontakt zur Seniorenresidenz Elisa stattfinden kann, haben wir den Bewohnerinnen und Bewohnern einen bunten "Regenbogengruß" zukommen lassen. Eine Collage von verschiedenen Regebogen unseres Tores zierte die Karte. Die Seniorinnen und Senioren haben sich sehr darüber gefreut und wir bekamen einen Dankegruß zurück!

Ideen für die Feier des Palmsonntags, der Kar- und Ostertage

Liebe Familien unseres Kindergartens!
Am kommenden Sonntag, 05.04.2020 ist Palmsonntag. In diesem Jahr können wir keine Kinderkirche feiern, auch die Gottesdienste finden nicht für die Öffentlichkeit statt. Aber man kann auch im Kleinen, daheim in der Familie Gottesdienst feiern. Die Ehe- und Familineseelsorge unserer Diözese hat interessante Beiträge, wie das möglich ist. Klicken Sie doch einfach mal rein!
http://www.familie.bistum-wuerzburg.de/

Kinderbetreuung in Aschaffenburg

webkitajpgSie wollen sich über die Kitas in Aschaffenburg informieren? Mit einem Klick auf das linke Bild "Kinderbetreuung in Aschaffenburg" leiten wir Sie auf das Portal der Stadt Aschaffenburg.

Wenn Sie sich für einen Kindergartenplatz in unserem Kindergarten interessieren, vereinbaren Sie telefonisch einen Anmeldetermin mit Herrn Diener.
Im Anmeldegespräch nehmen wir Ihre Daten gerne auf.

Eine Anmeldung nur über das Portal webkita.de ist nicht möglich!

Die offizielle Anmeldewoche ist jeweils im Januar für September eines Kindergartenjahres.

­